Startseite

  • Wissenschaftskooperation

    Deutschland und Israel haben für ihre Partnerschaft in Forschung und Innovation eine besonders vielschichtige Struktur entwickelt. Die Themen der Zusammenarbeit sind breit gefächert, zugleich aber an Schwerpunkten orientiert. weiterlesen: Wissenschaftskooperation.

  • Förderung

    Exzellente Forschung soll gefördert werden. Israelisch-deutsche Gemeinschaftsvorhaben werden vor allem vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und seinen Partnerministerien finanziert. Die Förderorganisationen stellen zudem neben ihren allgemeinen Angeboten spezielle Förderprogramme für die bilaterale Kooperation zur Verfügung. weiterlesen: Förderung.

  • Forschungslandschaften

    Deutschland und Israel verfügen beide über hochentwickelte und ausdifferenzierte Forschungslandschaften. Ein kleiner Überblick über die unterschiedlichen Forschungssysteme. weiterlesen: Forschungslandschaften.

  • Aktuelles

    Hier finden Sie aktuelle Informationen zur deutsch-israelischen Kooperation in Wissenschaft, Forschung, Innovation und Bildung. weiterlesen: Aktuelles.


→ Fördermöglichkeiten

German Israeli Partnership Accelerator

Bewerbungsfrist endet Dezember 2019

Man nehme:  Die besten jungen Cybersecurity-Talente aus Deutschland und Israel. Ein einzigartiges Programm, das innovatives und disruptives Denken ermöglicht. Auftrag: Die gemeinsame Arbeit an realen Cybersicherheitsbedrohungen. Die Entwicklung von echten Innovationen im Bereich der Cybersicherheit in nur drei Monaten. Um die Welt zu einem besseren Ort zu machen. Das ist GIPA, der German Israeli Partnership Accelerator.

→ Aktuelles

→ Umbrella Symposium 2020 – Life Science and Engineering

11.-13. Mai 2020 | Aachen

Die Kooperation zwischen RWTH Aachen, Forschungszentrum Jülich, und dem Technion – Israel Institute of Technology – besteht seit 1983. Die Umbrella Symposia mit zentralen Themen aus der Forschung, waren von Anfang an ein wichtiges Element der Kooperation zwischen den Einrichtungen. Jedes Jahr hält ein anderer Partner das Symposium. 2020 findet die Veranstaltung in Aachen statt. Das Thema ist "Life Science and Engineering; Data Analytics, Neuro Science and Multiscale Approaches and Applications". Der Nominierungsaufruf für den Award 2020 ist bis zum 19. Dezember 2019 geöffnet.