Security Policies in Flux: New Perspectives on Israel and the Middle East

© Ekaterine – stock.adobe.com

Die Stiftung Deutsch-Israelisches Zukunftsforum lädt gemeinsam mit dem AJC Berlin, der Zeitschrift Internationale Politik (IP) und dem Women in International Security Deutschland e.V. (WIIS.de) zur Veranstaltung „Security Policies in Flux: New Perspectives on Israel and the Middle East“ ein.

Seit den Terroranschlägen vom 7. Oktober steht der Staat Israel vor einer der größten Herausforderungen seiner Geschichte. Die Sicherheit des Landes – ein Grundpfeiler seiner Existenz – wurde nicht nur durch den Krieg Israels gegen die Hamas im Gazastreifen erschüttert, sondern auch durch die instabile Lage an der Nordgrenze zum Libanon und den jüngsten, noch nie dagewesenen Angriff des Iran. Bei dieser Veranstaltung treffen sich internationale Experten zu einer eingehenden Diskussion über die sicherheitspolitischen Auswirkungen der aktuellen Entwicklungen auf Israel, die Region und die internationale Sicherheitslandschaft. Die Veranstaltung bildet den Abschluss des fünften Sylke Tempel Fellowship-Jahrgangs, der sich mit dem Thema „Werte in der Sicherheitspolitik“ beschäftigt hat.

Themen:

  • Veränderungen in der Sicherheitspolitik Israels
  • Frauen an vorderster Front: die (neue) Rolle der Frauen im israelischen Militär
  • Die Rückkehr der Vereinigten Staaten in den Nahen Osten
  • Der Iran und seine Stellvertreter in der Region
  • Feministische Außenpolitik in Zeiten der Krise und Deutschlands Umgang mit dem Krieg zwischen Israel und der Hamas

Programm:

17:00 Uhr Eröffnung durch Brigitte Zypries, Bundesministerin der Justiz und für Wirtschaft und Energie a.D.; Vorsitzende des Kuratoriums der Stiftung Deutsch-Israelisches Zukunftsforum
17:10 Uhr Keynote von Nadav Tamir, Executive Director von J Street Israel; Senior Advisor für Regierungs- und internationale Angelegenheiten am Peres Center for Peace and Innovation
17:30 Uhr Session mit den Sylke Tempel Fellows 2024 und Präsentation des IP Specials, das ihre Arbeit vorstellt
18:30 Uhr Panel-Diskussion mit: Sarit Zehavi, Gründerin und Präsidentin des Alma Research Center; Hesham Youssef, ägyptischer Botschafter a.D.; Ralf Fücks, Zentrum für liberale Moderne (LibMod)
20:00 Uhr Empfang

Moderatorin: Rachel Tausendfreund, Senior Fellow beim German Marshall Fund of the United States (GMF); Vorstandsmitglied von WIIS.de

Die Veranstaltung findet in englischer Sprache ohne Simultanübersetzung statt. Sie wird in einem hybriden Format (persönlich und via Zoom) abgehalten und aufgezeichnet.

Bitte registrieren Sie sich bis zum 17. Juni 2024.

Nach Ablauf der Anmeldefrist erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail mit weiteren Details zur Teilnahme. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Annika Finken (finken@dizf.de) oder Yulia Loeva (events@dgap.org).

Datum 20 Juni 2024
Ortpersönlich in Berlin oder online via Zoom
VeranstalterStiftung Deutsch-Israelisches Zukunftsforum, AJC Berlin, Internationale Politik (IP) und Women in International Security Deutschland e.V.