Universitäten

Zahlreiche deutsche Universitäten pflegen eine intensive Zusammenarbeit mit israelischen Partnern. Die Zusammenarbeit erstreckt sich auf alle wissenschaftlichen Disziplinen. Neben Schwerpunkten in den Natur- sowie Geistes- und Sozialwissenschaften nehmen auch die Künste einen prominenten Rang in der Zusammenarbeit ein. Die genutzten Kooperationsinstrumente reichen vom Studierendenaustausch über die Kooperation in der Lehre bis hin zu gemeinsamen Forschungsvorhaben.

Im August 2018 wies die Webseite Internationale Hochschulkooperationen der HRK 235 Kooperationen aus. Bei einer Analyse Ende 2014 waren es erst 168 Kooperationen, an denen aber auch damals schon fast 100 deutsche und alle israelischen Universitäten sowie das Weizmann-Institut beteiligt waren. 38 Kooperationen bezogen sich ausdrücklich auch auf die Zusammenarbeit in der Forschung bzw. den Austausch von Forschenden. Wichtige regionale Zentren der Kooperation auf deutscher Seite lagen 2014 u.a. in Berlin/Potsdam, Heidelberg und München.

Einen Überblick über die deutschen Universitäten bietet der Hochschulkompass der HRK.